Kieferorthopäde in Balingen gesucht?
So finden Sie zu unserer kieferorthopädischen Praxis!

Als Spezialgebiet innerhalb der Zahnmedizin hat sich die Kieferorthopädie der Diagnostik, Vorbeugung und Therapie von Zahn- und Kieferfehlstellungen und Kiefergelenkserkrankungen gewidmet. Dabei verfolgt die Kieferorthopädie weit mehr als ausschließlich ästhetische Ziele – neben der Optik stehen auch die Themen Funktionalität und (Zahn-)Gesundheit im Vordergrund. Denn Fehlstellungen können sowohl die korrekte Funktion des Gebisses als auch die Gesundheit der Zähne und des gesamten Organismus beeinträchtigen. Der moderne Kieferorthopäde bedient sich dabei eines breiten Spektrums effizienter Methoden, die auch das Team der Zahnalb einsetzt, um Ihre Behandlung in unserer Praxis in Schömberg bei Balingen zum Erfolg zu führen.

„Unsichtbare“ Zahnkorrektur mit Aligner-System

Im Zentrum der Kieferorthopädie steht die Korrektur von Zahnfehlstellungen. Auch wenn ein Großteil der Zahnkorrekturen noch immer im Kindes- und Jugendalter erfolgt, so erfüllen sich auch immer mehr Erwachsene ihren Wunsch nach einem schönen Lächeln mit geraden Zähnen. Über die Zahnästhetik hinaus können Fehlstellungen der Zähne auch mit Funktionsstörungen einhergehen; so kann etwa die Beiß-, Kau- oder Sprechfunktion beeinträchtigt werden.

Zu der gängigsten kieferorthopädischen Behandlungen zählt die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit herausnehmbaren Apparaturen oder festsitzenden Multiband-Apparaturen. Dabei setzt der Kieferorthopäde heute bevorzugt auf eine besonders diskrete Form der Zahnkorrektur: Das Aligner-System. Die Aligner sind auch in unserer Praxis bei Balingen ein Favorit der Patientinnen und Patienten, denn die Korrektur von Zahnfehlstellungen erfolgt hierbei nahezu unsichtbar mithilfe von durchsichtigen Kunststoffschienen. Der hohe Tragekomfort und die diskrete Optik lassen sowohl Sie als auch Ihr Gegenüber fast vergessen, dass Sie die Schienen tragen. Dabei ist das System überaus effektiv und sanft zugleicht.

Unser Team bei Balingen berät

Auch Schnarchen, Zähneknirschen und mehr lassen sich beim Kieferorthopäden therapieren

Sie schnarchen oder knirschen nachts mit den Zähnen? Mithilfe moderner Schienentherapien, nämlich sogenannten Knirscher- beziehungsweise Schnarcherschienen, lassen sich in der Kieferorthopädie auch diese Problemstellungen angehen. Und selbst scheinbar zusammenhanglose Beschwerden wie wiederkehrende Kopf-, Rücken- oder Nackenschmerzen können auf eine Kiefergelenksproblematik zurückzuführen sein und machen einen Besuch bei einem Kieferorthopäden in jedem Fall sinnvoll. Lassen Sie sich in unserer Praxis unweit von Balingen beraten.

So erreichen Sie uns aus Balingen

Sie sind auf der Suche nach einem Kieferorthopäden im Raum Balingen? Unsere kieferorthopädische Praxis erreichen Sie aus Balingen in weniger als 20 Autominuten. Fahren Sie hierzu in Balingen auf die B27 Richtung Singen/Rottweil/Endingen. Folgen Sie der B27 für rund 9 km und biegen Sie dann links ab auf die Schweizer Straße. Folgen Sie dem Straßenverlauf über die Schweizer Straße und die Wellendinger Straße. Nehmen Sie im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt, um auf der Wellendinger Straße zu bleiben. Etwa 500 m nach dem Kreisverkehr liegt unsere Praxis in der Wellendinger Straße 48 zu Ihrer Rechten.

Nach oben